Pressearchiv
25.07.2013, 20:59 Uhr | Text: Trossinger-Zeitung
Bundesakademie beeindruckt Bundespolitiker
Volker Kauder will sich bei Ministerpräsident Kretschmann für die Hochschule einsetzen
Volker Kauder MdB will im Frühjahr 2014 die rund 30 Mitglieder des Bundestagsausschusses für Familie und Jugend nach Trossingen einladen, um die neu renovierte Bundesakademie für musikalische Jugendbildung zu besichtigen. Der Bundespolitiker und CDU-Wahlkreisabgeordnete besuchte am Mittwoch im Rahmen seiner Sommertour die Akademie und die Kindertagesstätte von „Denk mit“.

Natürlich kam auch das Thema Musikhochschule zur Sprache: Bürgermeister Clemens Maier übergab dem prominenten Politiker die Resolution der Stadt Trossingen für deren Erhalt. Kauder versprach, das Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu suchen (siehe vorhergehende Seite). „Die Hochschule ist eine Perle der Region“, betonte Kauder und erinnerte daran, dass Ende der 90er-Jahre der damalige CDU-Ministerpräsident Erwin Teufel deren Bestand gesichert habe.Akademie-Direktor René Schuh führte den Vorsitzenden der CDU-Bundestagsfraktion durch die beeindruckend renovierte Bundesakademie. Der Bund hat für die Renovierung rund 11,5 Millionen Euro ausgegeben.
Bevor Kauder mit etwa 20 CDU-Anhängern zu einem sommerlichen Hock vor dem Kesselhaus zusammenkam, besichtige er noch die Kindertagesstätte von „Denk mit“ – die erste Kindertagesstätte in privater Trägerschaft, die er in seinem Wahlkreis besucht habe. Dabei sprach er sich dafür aus, dass private Kitas genauso gefördert werden sollten wie öffentliche.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 11815 Besucher